Stiftung Erinnerung Ulm

Zahlen und Fakten

Die finanziellen Mittel der Stiftung setzen sich zusammen aus dem Stiftungsvermögen, der Projektrücklage und den Fördermitteln. Seit ihrer Gründung konnten die Mittel von anfänglich ca. 90.000€ dank zahlreicher Spenden und Zuwendungen aus Gerichtsurteilen auf aktuell 327.000€ gesteigert werden.

Finanzielle Mittel der Stiftung

Finanzielle Entwicklung bis 2017

Der Grundgedanke einer Stiftung ist, dass die Fördermittel aus den Zinsen des Vermögens erwirtschaftet werden. Das Stiftungskapital betrug im Jahr 2017 ca. 346.000€. Wegen der sehr geringen Zinsen in den letzten Jahres wurden aus den Spenden und Zuwendungen primär Projektrücklagen gebildet. Diese Projektrücklagen sichern die längerfristige Finanzierung insbesondere von Projekten des Dokumentationszentrums Oberer Kuhberg Ulm (DZOK).

Anstiften zum Zustiften!

Trotz des insgesamt gewachsenen Stiftungsvermögens können mit den noch geringen Erträgen bislang nur kleine Förderbeträge ausgeschüttet werden. Wir freuen uns deshalb sehr über weitere Zustiftungen und projektbezogene Spenden, um die Erinnerungsarbeit vor Ort nachhaltig fördern zu können. Informationen hierzu finden Sie unter Fördermöglichkeiten.

Kontakt

Gerne steht Ihnen Herr Professor Dr. Wolfgang Keck als Ansprechpartner rund um Fragen zu den Finanzen zur Verfügung. info@stiftung-erinnerung-ulm.de

Stiftung Erinnerung Ulm
Für Demokratie, Toleranz und Menschenwürde
Postfach 2066
89010 Ulm

Tel. 0049-(0)731-21312

Sparkasse Ulm
IBAN: DE98 6305 0000 0002 7207 04
BIC: SOLADES1ULM